Nebel trifft Sonne

December 16, 2018

Was geschieht, wenn Kälte, Schnee, Nebel und Sonne aufeinandertreffen? Antwort: Eine mystische, gefrorene Landschaft aus Eis, die gut und gerne der sagenhaften Welt von "Game of Thrones" entsprungen sein könnte. So geschehen diese Woche am Gaisberg. Aber seht selbst!

 

 

 

 

Eigentlich hätte ich auf die für Salzburg so typische Inversionswetterlage gehofft, mit strahlend blauem Himmel ober- und weißem Nebelmeer unterhalb. Zumindest hatte die Gaisberg-Webcam dieses Szenario zuvor noch versprochen. Doch der Nebel reichte exakt bis zum Gipfelplateau auf 1265 Meter. In dieser Zwischenwelt rangen Nebel und Sonne um die Vorherrschaft. Unweigerlich war man auf Seiten der Sonne. Doch immer, wenn es so schien, als würde der Nebel jeden Moment unterliegen, schlug er mit der ganzen Kälte seines Wesens zurück. Am Ende schien es, als müsste sich die Sonne doch geschlagen geben.

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Auf zur Rinnerhütte!

October 28, 2018

1/5
Please reload

Aktuelle Einträge